Handwerk

Die «Integrationsangebote Stadt Uster» bieten mit «Handwerk» Gruppeneinsatzplätze für Personen mit Anspruch auf Sozialhilfe oder Asylfürsorge. Es werden Aufträge für Kunden verschiedenster Art sowohl im Grün- wie auch im handwerklichen Bereich ausgeführt.

 

Zielgruppe: Teilnehmende mit dem Ziel der beruflichen wie auch der sozialen Integration werden aufgenommen. «Handwerk» ist geeignet für Männer und Frauen zwischen 18 und 65, besonders für solche mit geringen Deutschkenntnissen und/oder fehlender beruflicher Ausbildung und Erfahrung. Auch Berufsleute, die seit längerer Zeit nicht mehr gearbeitet haben, finden den Wiedereinstieg. Voraussetzung ist die Bereitschaft im Freien zu arbeiten.

 

Ziele eines Einsatzes: Die Teilnehmenden haben Grundkenntnisse in Natur-, Unterhalts- und Gartenpflege und sind in der Lage einfache handwerkliche Tätigkeiten auszuführen. Sie können mit Vorgesetzten und in einem Team von Personen verschiedenster Herkunft zusammenarbeiten und kommunizieren. Fremdsprachige verbessern ihre Deutschkenntnisse.

 

Gestaltung des Einsatzes: Die Teilnehmenden werden jeweils den auszuführenden Arbeiten entsprechend in grössere und kleinere Teams aufgeteilt. Sie werden durch die Fachleitung vor Ort instruiert und angeleitet. Teilnehmende mit dem Ziel der beruflichen Integration werden bei der Stellensuche durch die Bewerbungsberatung unterstützt.

 

Welche Aufträge übernimmt «Handwerk»?

 

«Handwerk» übernimmt Einzel- und Daueraufträge im Zusammenhang mit der Pflege von Grünanlagen, der Brennholzbewirtschaftung, im Handwerksbereich und im Naturschutz. Bei Personalengpässen unterstützt «Handwerk» zudem Firmen und Institutionen.

 

 

Weitere Aufträge nehmen wir jederzeit gern entgegen.

Rufen Sie uns an: Telefon 079 430 79 72

Download
Handwerk
November 2021
Integration_Stadt_Uster_Handwerk.pdf
Adobe Acrobat Dokument 93.7 KB